Karlsruher Klimafonds

Projekte für den Klimaschutz

Die Kompensationszahlungen fließen in drei sorgfältig ausgewählte Klimaschutzprojekte.

In diesem Aufforstungsprojekt mit ca. 35 einheimischen Baumarten, wird ehemaliges Weideland wieder in Nebelwald verwandelt. Die neuen Waldflächen bieten Lebensraum für eine vielzahl einheimischer Arten, darunter der bedrohte Langlappen-Schirmvogel.

Die Stromspar-Helfer

Die Stromspar-Helfer unterstützen einkommensschwache Haushalte dabei, mit einfachen Mitteln ihren Stromverbrauch zu reduzieren. So werden die Familien finanziell entlastet und tun gleichzeitig etwas für den Klimaschutz.

Kikonda Forest Reserve

Dieses Aufforstungsprojekt wirkt der starken Entwaldung in Uganda entgegen. Das Projekt beliefert den heimischen Markt mit Bauholz - und bietet so eine Alternative zur Abholzung von Naturwäldern. Daneben wurden Flächen als Schutzwald ausgewiesen, der sich so auf natürliche Art regenerieren kann.

Fotos © KEK