Regenwald
HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche
Karlsruher Klimafonds
08.05.2018

Klimafaires Karlsgespräch „World Trade - How to make it sustainable and fair“

Spannender Vortrag von Christian Felber zur Fragestellung wie der Welthandel nachhaltig und fair gestaltet werden kann


C. Felber in Aktion (©KEK)

Wie kann der Welthandel nachhaltig und fair gestaltet werden?

Um diese Fragestellung ging es beim gestrigen Karlsgespräch mit Christian Felber an der Karlshochschule, der den gut 170 Gästen mit förmlich spürbarer Leidenschaft für seine Vision anschauliche Einblicke in diese spannende Thematik ermöglichte. Auch der Link zum Klimawandel blieb nicht außen vor: Denn vor dem Hintergrund des Klimawandels muss ein nachhaltiger und fairer Welthandel auch klimafair sein.

Klimafaires Karlsgespräch

Die Veranstaltung wird über den Karlsruher Klimafonds kompensiert. Das bedeutet, dass nicht vermeidbaren CO2-Emissionen, die auch bei einer klimafair ausgerichteten Veranstaltung entstehen, über Klimaschutzprojekte klimafair gestellt werden. Emissionen enstehen beispielsweise durch die Anreise, die Bereitstellung des Veranstaltungsortes (Strom- und Wärmebedarf), Verpflegung sowie Printprodukte. Wie die Kompensation funktioniert und welche Projekte unterstützt werden, konnten interessierte Besucher an unserem Infostand erfahren.

Sie möchten Ihre Veranstaltung ebenfalls klimafair stellen? Hier finden Sie weitere Informationen.


Klimaschutz konkret:

Unser Angebot

Klimaneutral Auto fahren mit Stadtmobil

mehr

Klimafreundliches Unternehmen werden

mehr

Flugreise einmalig klimaneutral stellen

mehr

Aktion: »KlimaBaum« verschenken

mehr

Ein Angebot der:

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Besuchen Sie uns auf Facebook:

HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche