Regenwald
HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche
Karlsruher Klimafonds
30.01.2018

"Klima-Frühstück" mit den Energiemanagern der Realschule Rüppurr

Bildungsangebot der KEK zum Thema Klimaschutz und Ernährung für Schülerinnen und Schüler, das Theorie & Praxis verbindet


Gemeinsam mit 22 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 der Realschule Rüppurr haben wir am Montag klimafreundlich gefrühstückt. Doch bevor in der Schulküche gemeinsam vorbereitet und gekocht wurde, haben wir mit den jungen Energiemanagern untersucht, was es mit dem Klimawandel auf sich hat und was unsere Ernährung damit zu tun hat: Mit einem übermäßigen Konsum von tierischen Produkten essen wir uns sozusagen die Erde warm, da diese eine hohe CO2-Bilanz haben. Doch wie ernähren wir uns klimafreundlich? Am besten funktioniert das, wenn man regional und saisonal isst – also bestenfalls das, was in unserer Region gerade im Freilandanbau wächst. Steht dann noch viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan, stimmt auch die CO2-Bilanz.

Die Energiemanager sind Schülerinnen und Schüler, die sich an ihrer Schule dafür einsetzen, dass Energie und damit auch CO2 eingespart wird. In freiwilligen Energie-Teams informieren sie im Rahmen des "EinSpar­Projektes" ihre Mitschüler über den sparsamen Umgang mit wertvollen Ressourcen im Alltag und leisten so einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Zudem können die teilnehmenden Schulen ihre Energiekosten spürbar senken.

Weitere Informationen
Zu den Schulprojekten der KEK
Zum EinSpar-Projekt


Klimaschutz konkret:

Unser Angebot

Klimaneutral Auto fahren mit Stadtmobil

mehr

Klimafreundliches Unternehmen werden

mehr

Flugreise einmalig klimaneutral stellen

mehr

Aktion: »KlimaBaum« verschenken

mehr

Ein Angebot der:

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Besuchen Sie uns auf Facebook:

HomeSitemapImpressumSeite druckenSuche